Die meisten Menschen sorgen in einem Hauptberuf für ihren Lebensunterhalt. Viele erfüllt dieser jedoch nicht und sie machen ihn des Geldes wegen. Die Wenigsten finden in ihrem Beruf eine echte Berufung und können von sich sagen, dass sie ihn auch dann weiter ausüben würden, wenn sie kein Geld dafür bekämen.

Es liegt nahe, sich eine Alternative zu suchen, die man neben dem Hauptberuf aufbaut, eine Tätigkeit, die Spaß macht und sich rentiert. Der Zeiteinsatz und das Engagement können selbst gewählt werden. Schließlich arbeitet man für sich und ohne Druck und übt diese Tätigkeit freiwillig aus.

Doch wie findet man die richtige Gelegenheit? Die meisten angebotenen Nebenjobs sind Arbeiten, die stundenweise durchgeführt und entsprechend bezahlt werden. Diese sind also nicht viel anders als eine Tätigkeit im Hauptberuf, der ja auch meist nur nach Zeit bezahlt wird. Ob das dann wirklich Spaß macht, ist auch nicht sicher.

Viele Möglichkeiten bietet der Vertrieb. Hier ist es machbar, sich die Zeit weitestgehend frei einzuteilen. Vergütet wird man bei erfolgreichen Umsätzen. Wer also viel Umsatz produziert, verdient entsprechend viel. Folglich ist also der Verdienst zu einem Anteil planbar.

Besonders fair erscheint das System des Strukturvertriebes, wenn es um die Ausbildung und Befähigung neuer Mitarbeiter geht. Hier besteht die Aufgabe des Förderers darin, seinen neuen Vertriebspartner zu befähigen, das Vertriebsgeschäft erfolgreich durchzuführen. Kümmert sich die Führungskraft gut um seinen Schützling und gibt ihm alles, um erfolgreich Umsätze zu generieren, wird er an den Provisionen dieser Umsätze seines Mitarbeiters finanziell beteiligt. Demzufolge hat er ein großes Interesse daran, seinen Vertriebspartner zu befähigen. Der Erfolg des Mitarbeiters ist somit auch sein Erfolg.

Dieses Prinzip muss man verinnerlichen. Wer im Strukturvertrieb langfristig erfolgreich arbeiten und sich eine dauerhafte Perspektive aufbauen möchte, muss sich darauf konzentrieren, andere Menschen zu befähigen. Es geht nicht um Eigenumsätze, denn das ist nur kurzfristiger Erfolg. Es geht darum, andere Menschen zum Erfolg zu führen. Nur dann, wenn andere das Geschäft erlernen und erfolgreich umsetzen können, baut man sich eine langfristige Basis auf.

Die Premium Gold Deutschland GmbH, mit Ihrem Geschäftsführer Julius Leineweber, bietet Ihnen so eine Möglichkeit. In einem Sektor der konkurrenzfrei ist. Sie lernen von der Pike auf das Business, das Sie sowohl neben- als auch hauptberuflich betreiben können. Ohne nennenswerte Kosten bekommen Sie in Schulungen sowohl den Verkauf beigebracht wie auch die Produktkenntnisse, die aber sehr überschaubar sind.

Bildrechte: Fotolia, Urheber: Love the wind, Foto-ID: #107360802